femalePhilharmonics- was steckt dahinter?

Unser Name steht für eine grosse Idee: Die Vernetzung von Frauen in der Musik.

Der Austausch unter Frauen eines gemeinsamen Tätigkeitsfeldes findet in anderen Bereichen unserer Gesellschaft, z.B. in der Wirtschaft oder der Politik, schon seit Langem statt.  Gegenseitige Inspiration und Unterstützung, gemeinsame Ideenfindung sowie Förderung und Aufbau von beruflichen Symbiosen sind nur einige der positiven Effekte, die ein Aufeinandertreffen von aktiven, neugierigen, begeisterten und begeisternden Persönlichkeiten haben kann. 

Unter Musikerinnen, besonders unter den freischaffenden,  findet das allgemeine Networking zwar bereits statt-  

wir von femalePhilharmonics glauben jedoch daran, dass durch einen neuen Rahmen wie diesen noch weitaus grössere Dimensionen erreicht werden können. 

So begannen wir im Sommer 2017 mit dem Aufbau von femalePhilharmonics und spielten im März 2018 das erste Konzert unter diesem Namen: ein Benefizkonzert unter dem Titel "Frauen für Frauen". Wir erspielten Dank unseres zahlreichen und begeisterten Publikums eine stolze Summe, die wir der Menschenrechtsorganisation TERRE DES FEMMES Schweiz zukommen liessen.

Insgesamt zehn begeisterte Musikerinnen aus Spanien, Deutschland, Österreich und der Schweiz kamen zusammen, um für einen guten Zweck unentgeltlich zu musizieren. 

Die ausnahmslos positive und grosse Resonanz dieses Projektes  sowohl des Publikums als auch der mitwirkenden Musikerinnen spornt uns seitdem an, die Idee hinter femalePhilharmonics weiter zu spezifizieren, zu schärfen und damit weiter zum Wachsen zu bringen.  

Momentan befinden wir uns in der Planungsphase für neue Events. Sobald  neue Termine feststehen, werden diese auf dieser Website sowie auf facebook publiziert. 

Für Fragen, Anregungen sowie Konzertanfragen nutzen Sie gerne das Kontaktformular!